Die Gesellschaft

 

Am 21. Juni 1991 gründeten interessierte Bürger des Kreises Waren in Ankershagen einen Heinrich-Schliemann-Förderverein.

Auf der ersten Mitgliederversammlung am 21. September 1991 in Ankershagen wurde der Beschluss gefasst, der neuen Vereinigung den Namen

HEINRICH-SCHLIEMANN-GESELLSCHAFT e.V.

zu geben. Sie hat ihren Sitz in dem kleinen mecklenburgischen Dorf Ankershagen, das in einer ganz besonderen Beziehung zu Heinrich Schliemann steht.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Sonntagsvortrag des Monats Dezember 2020 nicht stattfinden.

Aktivitäten des Gymnasiums Carolinum Neustrelitz zum Nachlesen:

images/2020_Humanistisches_Profil15087.pdf

images/2020_Schlosspark15088.pdf

 

.

 

 

 

 

 

 

 

Mitglieder der Heinrich-Schliemann-Gesellschaft während der Informationsveranstaltung in der Landesvertretung MV bei der EU in Brüssel:

 

Für das Jahr 2020 sind nachfolgende Sonntagsvorträge geplant:

 

 

Am 12.11.2019 stellt sich die Heinrich-Schliemann-Gesellschaft in der Landesvertretung MV bei der EU in Brüssel vor.

 

 

Zurückliegende Veranstaltungen:

 

 

 

 

 




Wir benutzen Cookies
Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Ohne diese kann die Seite unter Umständen nicht richtig angezeigt werden.